Inhalt

Die Grundsicherung für Arbeitsuchende 

Seit 2005 sind dem Landkreis Tuttlingen im Kommunalen Jobcenter die Arbeitsintegration und die Leistungsgewährung von Arbeitslosengeld II für Langzeitarbeitslose übertragen.

Erwerbsfähige Hilfebedürftige ab dem 15. Lebensjahr, die mindestens drei Stunden täglich erwerbstätig sein können und im Landkreis Tuttlingen wohnen, können die sogenannte „Grundsicherung für Arbeitsuchende" erhalten. Alle Leistungen, die eine Integration in die Arbeit unterstützen, werden „aus einer Hand" vom Kommunalen Jobcenter gewährt.

Wir kennen den Bedarf der regionalen Arbeitgeber. Verstärkte Vermittlungsaktivitäten und ein effizienter Einsatz staatlicher Fördermittel helfen dabei, nah am Arbeitsmarkt zu agieren.

Wir unterstützen und beraten die Betriebe bedarfsgerecht und helfen, personell wie finanziell interessante Lösungen zu finden.

Unsere Kooperationspartner